Adobe InDesign Spezial InDesign automatisieren

Inhalt
  • Der Turbo: GREP
    • Suchen und Ersetzen
    • GREP-Stile und GREP-Ketten Daten von externen integrieren
  • Datenquellen erschließen: Datenbanken, Excel und CSV
    • Datenzusammenführung in InDesign
    • Individualisierte Produkte
  • Machen lassen, statt selbst machen:
  • InDesign-Skripte
    • Was kann Skripting? Skripte finden, installieren und einsetzen
    • Einstieg in das Skripting: JavaScript und Objektmodell
  • Web-Content in InDesign nutzen: Cloud Publishing
    • Systeme über Webschnittstellen (REST) anbinden
    • Praxisbeispiel: Das Content Management System WordPress an InDesign anbinden
  • Strukturierte Daten im Publishing: XML
    • Warum eXtensible Markup Language?
    • Einsatzmöglichkeiten von XML: Workflows Datenbank vs. Dokumentverarbeitung
Seminar-Beschreibung

GREP, REST, CSV und XML: Was hinter diesen Abkürzungen steckt und was genau Sie davon für Ihre Produktion effektiv nutzen können, ist Schwerpunkt dieses Seminars.

Sie lernen die Automatisierungsmöglichkeiten und Schnittstellen einschätzen. Sie wissen, was Sie selbst machen möchten, wie Sie es sich aneignen können und wo Sie Unterstützung möchten.

Fünf Themen werden ausführlich vorgestellt und der jeweilige Nutzen anhand von Praxisbeispielen verdeutlicht.

Zur Anmeldung: https://www.dmpi-bw.de/seminare-events-stuttgart/seminare/publishing/adobe-indesign-spezial-automatisieren

Termin: 18. März 2020
09:00 – 16:30
Ort: Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V.
Zeppelinstraße 39 , 73760 Ostfildern/Kemnat

Kommentare sind geschlossen.